?
faq & netiquette
e
erstinformation
d
datenschutz
i
impressum
Datenschutzerklärung

1 Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website. Nachfolgend möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten gemäß den geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften (insb. der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie dem Telemediengesetz (TMG)) informieren.

Verantwortlicher
Verantwortlich für die nachfolgend dargestellte Datenerhebung und Verarbeitung ist die BCA AG.

Speicherung der IP-Adresse
Wir speichern die von Ihrem Webbrowser übermittelte IP-Adresse streng zweckgebunden für die Dauer von sieben Tagen, in dem Interesse, Angriffe auf unsere Webseiten erkennen, eingrenzen und beseitigen zu können. Nach Ablauf dieser Zeitspanne löschen bzw. anonymisieren wir die IP-Adresse. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Nutzungsdaten
Alle Arten eines Zugriffs auf die Internetpräsenz des Seitenbetreibers werden über ein standardisiertes Procedere protokolliert. Dieses Vorgehen dient internen Sicherheitsvorkehrungen sowie einer anonymisierten Protokollierung zu statistischen Zwecken. Erfasst werden dabei

  • der verwendete Browser mit jeweiliger Version
  • zuvor besuchte Internetseiten (sog. Referrer-URL)
  • der Hostname
  • die IP-Adresse des Benutzers
  • Uhrzeit und Datum der Serveranfrage
  • die aufgerufenen Adressen

2 Datensicherheit

Um Ihre Daten möglichst umfassend vor unerwünschten Zugriffen zu schützen, treffen wir technische und organisatorische Maßnahmen. Wir setzen auf unseren Seiten ein Verschlüsselungsverfahren ein: Ihre Angaben werden von Ihrem Rechner zu unserem Server und umgekehrt über das Internet mittels einer SSL-Verschlüsselung übertragen.

3 Datenübermittlung an Dritte

Wir übermitteln Ihre Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO an Dienstleister, die uns beim Betrieb unserer Webseiten und der damit zusammenhängenden Prozesse unterstützen. Unsere Dienstleister sind uns gegenüber streng weisungsgebunden und entsprechend vertraglich verpflichtet.

Datenübermittlung in Drittländer
Teilweise übermitteln wir personenbezogene Daten an ein Drittland außerhalb der EU. Wir haben dabei jeweils Sorge für ein angemessenes Datenschutzniveau getragen: Im Falle des Einsatzes von Google Analytics erfolgt keine Übermittlung Ihrer vollständigen IP-Adresse in die USA. Näheres hierzu finden Sie im Abschnitt zum Einsatz von Trackingtools. Google (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA) hat sich zudem den Standard-Datenschutzklauseln der EU-Kommission (Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO) unterworfen und wird von uns als streng weisungsgebundener Dienstleister nach Art. 28 DSGVO verpflichtet. Im Falle der Newsletterbestellung setzen wir den Dienstleister MailChimp von The Rocket Science Group, LLC in 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000 Atlanta, GA 30308 USA ein. MailChimp wird von uns nach Art. 28 DSGVO verpflichtet und hat sich den Standard-Datenschutzklauseln der EU-Kommission (Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO) unterworfen, sodass Ihre Daten gemäß den europäischen Datenschutzbestimmungen geschützt werden.

Wir nutzen das Zoom-Produkt „Meetings und Chats“, um Online-Events durchzuführen. „Zoom“ ist ein Service der Zoom Video Communications, Inc., 55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA 95113 („Zoom Inc.“). Wir haben mit Zoom Inc. einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO geschlossen. Zoom Inc. hat sich den Standard-Datenschutzklauseln der EU-Kommission (Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO) unterworfen, sodass Ihre Daten gemäß den europäischen Datenschutzbestimmungen geschützt werden [https://zoom.us/de-de/privacy.html#_Toc44414845]. Näheres hierzu finden Sie im Abschnitt “10 bca.community LIVE ONLINE EVENTS”.

4 Cookies

Auf unseren Webseiten nutzen wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und ausgelesen werden können. Man unterscheidet zwischen Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen, und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden. Wir nutzen auf unserer Website Session-Cookies. Cookies können Daten enthalten, die eine Wiedererkennung des genutzten Geräts ermöglichen. Teilweise enthalten Cookies lediglich Informationen zu bestimmten Einstellungen, die nicht personenbeziehbar sind. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und in dem Interesse, die Benutzerführung zu optimieren bzw. zu ermöglichen und die Darstellung unserer Website anzupassen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Sie können Cookies zudem jederzeit über die entsprechende Browsereinstellung löschen und das Setzen neuer Cookies verhindern. Bitte beachten Sie, dass unsere Website dann möglicherweise nicht optimal angezeigt wird und einige Funktionen technisch nicht mehr zur Verfügung stehen.

Wie kann ich meine Cookie-Einstellungen ändern?

Mit dem folgenden Button haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern.

Cookie-Einstellungen ändern

Essenziell

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Zoom Language

NameZoom Language
AnbieterZoom Video Communications, Inc.
ZweckSpeichert die Spracheinstellung für das Zoom Einstellung.
Cookie-Laufzeit24 Stunden

etracker - essenziell

Nameetracker - essenziell
Anbieteretracker GmbH
ZweckFunktional bzw. erforderlich: Opt-In-Cookie speichert die Entscheidung des Besuchers, wenn auf der Seite des Kunden das Tracking Opt-In ausgespielt wird. Wird auch für ein eventuelles Opt-Out verwendet.
Cookie-Nameet_oip, et_oi_v2, et_allow_cookies
Cookie-Laufzeit"no" - 50 Jahre "yes" - 480 Tage

Statistiken

Statistik-Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.

Marketing

Marketing-Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.

Google Tag Manager

NameGoogle Tag Manager
AnbieterGoogle LLC
ZweckCookie von Google zur Steuerung der erweiterten Script- und Ereignisbehandlung.
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Cookie-Name_ga,_gat,_gid
Cookie-Laufzeit2 Jahre

Google Analytics

NameGoogle Analytics
AnbieterGoogle LLC
ZweckCookie von Google für Website-Analysen; erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Cookie-Name_ga,_gat,_gid
Cookie-Laufzeit2 Jahre

etracker

Nameetracker
Anbieteretracker GmbH
ZweckStatistics Cookie-Erkennung (nur bei Cookie-Aktivierung)
Cookie-Name_et_coid, BT_sdc, BT_pdc, et_oip_et_coid, BT_ctst
Cookie-Laufzeit2 Jahre

Externe Medien

Inhalte von Videoplattformen und Social-Media-Plattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Einwilligung mehr.

5 Trackingtools

Google Analytics
Zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website erstellen wir anonyme Nutzungsprofile mithilfe von Google Analytics. Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die wir auslesen können. Auf diese Weise sind wir in der Lage, wiederkehrende Besucher zu erkennen und als solche zu zählen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, sofern Sie Ihre Einwilligung über Cookie_Einstellungen abgegeben haben. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da wir die IP-Anonymisierung auf dieser Website aktiviert haben, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch zuvor innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Wir haben mit Google Inc. (USA) zudem einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO geschlossen. Google wird alle Informationen demnach nur streng zweckgebunden nutzen, um die Nutzung unserer Website für uns auszuwerten und Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen. Sie können der Verarbeitung jederzeit widersprechen. Bitte nutzen Sie hierfür eine der folgenden Möglichkeiten: 1.) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. 2.) Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter diesem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Google Tag Manager
Diese Website verwendet den Google Tag Manager, der ausschließlich für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen, sorgt. Der Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu und verwendet keine personenbezogenen Daten. Die Deaktivierung auf Domain- oder Cookie-Ebene gilt für alle bestehenden Tracking-Tags, die mit dem Google Tag Manager implementiert werden. Die Datenschutzhinweise von Google zu diesem Tool finden Sie hier: https://www.google.de/tagmanager/use-policy.html. Alternativ können Sie die von Ihnen ungewünschten Cookies auf der Seite der Digital Advertising Alliance unter diesem Link deaktivieren.

Google Remarketing
Diese Website verwendet außerdem die Remarketing-Funktion der Google Inc.. Diese Funktion dient dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Der Browser des Websitebesuchers speichert sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer des Besuchers gespeichert werden und die es ermöglichen, ihn wiederzuerkennen, wenn er Websites aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Websites aufgerufen hat, die die Remarketing-Funktion von Google verwenden. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie sie grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

Bitte beachten Sie, dass die Einbettung vieler Social-Media-Plugins dazu führt, dass Ihre Daten außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums verarbeitet werden. In einigen Ländern besteht dabei das Risiko, dass Behörden zu Sicherheits- und Überwachungszwecken auf die Daten zugreifen, ohne dass Sie hierüber informiert werden oder Rechtsmittel einlegen können. Sofern wir Anbieter in unsicheren Drittländern einsetzen und Sie einwilligen, erfolgt die Übermittlung in ein unsicheres Drittland auf Grundlage von Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

6 Ihre Rechte als Nutzer

Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO Ihnen als Websitenutzer bestimmte Rechte:
1. Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO): Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Informationen.
2. Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO): Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.
3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO): Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.
4. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO): In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt sind, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.
5. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO): Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweislich zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
6. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde: Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht können Sie insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen.

7 Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter steht Ihnen gerne für Auskünfte oder Anregungen zum Thema Datenschutz zur Verfügung:
Dr. Christian Borchers
datenschutz süd GmbH
Web: www.datenschutz-nord-gruppe.de
E-Mail: office[at]datenschutz-sued.de Tel.: 0931 304976-0

8 Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit, mit uns über ein Webformular in Kontakt zu treten. Um unser Kontaktformular nutzen zu können, benötigen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Weitere Angaben können Sie mitteilen, müssen dies jedoch nicht. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Ihre Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet und nach Abschluss der Bearbeitung gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

9 Newsletter

Wir bieten Ihnen auf unserer Website die Möglichkeit, unseren Newsletter zu bestellen. Sofern Sie uns eine gesonderte Einwilligung erteilt haben, dass wir Sie per E-Mail über unternehmenseigene Produkte und Dienstleistungen informieren dürfen, erfolgt eine entsprechende Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Dies ist aber ebenfalls nur mit Ihrer Einwilligung zulässig. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berührt. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein. Wenn Sie zukünftig keinen Newsletter mehr erhalten möchten, können Sie ihn jederzeit abbestellen, z. B. per E-Mail an Marketing@bca.de oder über den Link zur Abbestellung des Newsletters, den Sie in jeder Newsletter-E-mail vorfinden.
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z. B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen, in welchen Ländern die Empfänger ansässig sind. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um sie an Dritte weiterzugeben oder die Empfänger selbst anzuschreiben. Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp hat sich den Standard-Datenschutzklauseln der EU-Kommission unterworfen und damit verpflichtet, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend den vertraglich getroffenen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiterzugeben.

10 bca.community LIVE ONLINE EVENTS

Wir nutzen das Zoom-Produkt „Meetings und Chats“, um Online-Events durchzuführen. „Zoom“ ist ein Service der Zoom Video Communications, Inc., 55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San José, CA 95113 („Zoom Inc.“). Wir haben mit Zoom Inc. einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO geschlossen. Zoom Inc. hat sich den Standard-Datenschutzklauseln der EU-Kommission (Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO) unterworfen, sodass hierdurch Ihre Daten gemäß den europäischen Datenschutzbestimmungen geschützt werden [https://zoom.us/de-de/privacy.html#_Toc44414845].

Wenn Sie die Internetseite von Zoom Inc. (www.zoom.us) aufrufen, ist Zoom Inc. für die Datenverarbeitung verantwortlich. Ein Aufruf der Internetseite ist für die Nutzung von „Zoom“ jedoch nur erforderlich, um sich die Software (App) für die Nutzung von „Zoom“ herunterzuladen.

Wenn Sie die Zoom-App nicht nutzen wollen oder können, sind die Basisfunktionen auch über unsere Browser-Version der Meeting-Räume auf bca.community nutzbar. Für die möglichen Datenschutzeinstellungen des verwendeten Browsers ist in diesem Fall dessen Hersteller verantwortlich.

Um an einem ONLINE EVENT teilzunehmen bzw. den „Meeting-Raum“ zu betreten, müssen Sie zumindest Ihren Namen angeben.

Bei der Nutzung von „Zoom“ werden verschiedene Datenarten verarbeitet. Der Umfang der Daten hängt auch davon ab, welche Daten Sie vor bzw. bei der Teilnahme an einem ONLINE EVENT angeben.

Folgende personenbezogene Daten sind Gegenstand der Verarbeitung:

  • Angaben zum Benutzer: Vorname, Nachname, Telefon (optional), E-Mail-Adresse, Passwort (wenn „Single Sign On“ nicht verwendet wird), Profilbild (optional), Abteilung (optional)
  • Meeting-Metadaten: Thema, Beschreibung (optional), Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen
  • Text-, Audio- und Videodaten: Sie haben die Möglichkeit, in einem LIVE ONLINE EVENT die Chatfunktion zu nutzen. Insoweit werden die von Ihnen gemachten Texteingaben verarbeitet, um sie im LIVE ONLINE EVENT anzuzeigen und zu protokollieren. Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden während der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Sie können die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst über die Zoom-App abschalten bzw. stumm stellen.

11 Gewinnspiel

Angaben, die Sie im Rahmen von Gewinnspielen machen, verwenden wir ausschließlich zur Ermittlung und Kontaktierung der Gewinner (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Eine Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke schließen wir aus. Wir löschen diese Daten sofort nach Ende der Gewinnübergabe oder wenn Sie der Nutzung Ihrer Daten widersprechen. Sofern Sie gewonnen haben, veröffentlichen wir außerdem mit Ihrem Einverständnis Ihren Namen auf unserer Website www.bca.de.

12 Chat

Sofern Sie die angebotene Chatfunktion verwenden, speichern wir den Kommunikationsverlauf für die Dauer der Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert. Sofern Sie uns über die Chatfunktion personenbezogene Daten mitteilen, erfolgt die Verarbeitung nach den in der Erstinformation beschriebenen Grundsätzen. Stand: 10.2020

X